Querflöte

Die Querflöte gehört zu den Holzblasinstrumenten, da sie früher aus Holz angefertigt wurde. Heute wird sie vorwiegend aus Neusilber, Silber oder Gold hergestellt. Die Flöte wird quer zum Körper gehalten. Durch Blasen auf eine seitlich angebrachte Mundplatte wird sie – ähnlich dem Blasen auf einem Flaschenhals – zum Klingen gebracht. Das Instrument ist mit einer Klappenmechanik versehen, die das Greifen erleichtert. Der Klang der Querflöte reicht von weichen, warmen Farben in der Tiefe bis zu brillanten und klaren Höhen. Die Querflöte ist ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument und wird in fast allen Musikstilen eingesetzt.


Lehrperson: Martina Kirchner, martina.kirchner@gmx.ch, 078 267 60 90


Alle Kinder der Musikschule werden in Kriegstetten unterrichtet.

Die Querflöte kann vorerst auch gemietet werden.

Unterrichtsform: Einzelunterricht ab der Klasse

Elternbeiträge: 

  • Normale Lektion: 40 Minuten wöchentlich CHF 900 pro Jahr
  • Kurze Lektion: 25 Minuten wöchentlich CHF 560 pro Jahr
  • Lange Lektion: 50 Minuten wöchentlich für CHF 1120 pro Jahr - Einverständnis der Lehrperson muss vorliegen.