Cello

Das Besondere am Cello (Violoncello) sind der weiche und vielfältige Klang sowie der grosse Tonumfang von rund 5 Oktaven. Die Saiten werden wie bei einer Geige mit einem Bogen gestrichen. Das Cello wird aufrecht mit dem Hals nach oben zwischen die Beine geklemmt und steht dabei auf einem ausziehbaren Stachel aus Metall. Celli sind als Solo- und als Begleitinstrumente in allen Arten von Orchestern vertreten und werden auch in der Popmusik eingesetzt.


persönliches Video

offizielles Video


Lehrperson: Rebecca Hagmann, rebecca.hagmann@hoek.ch, 079 242 32 34


Einzelunterricht ab dem grossen Kindergarten 

Elternbeiträge: 

  • Normale Lektion: 40 Minuten wöchentlich CHF 900 pro Jahr
  • Kurze Lektion: 25 Minuten wöchentlich CHF 560 pro Jahr
  • Lange Lektion: 50 Minuten wöchentlich für CHF 1120 pro Jahr - Einverständnis der Lehrperson muss vorliegen.